Mittendrin
In Eichstätt, in Bayern, im Leben.

Augenblicke

MITTENDRIN wünscht viele schöne Augenblicke
im Neuen Jahr 2021

Die schönsten
Augenblicke
im Leben sind die,
in denen das Herz
aus Freude
und nicht nur
aus Gewohnheit,
schlägt.

Geben wir der Hoffnung Raum

Vieles bleibt auch im Neuen Jahr anders.
Daheimbleiben wird zum neuen Ausgehen.

Auch unser
Mittendrin 2021
kann nicht in dem Rahmen stattfinden, den wir in den letzten Jahren erarbeitet und umgesetzt haben.
Die Pandemie lässt das nicht zu, so sehr wir es uns auch gewünscht hätten.
Aber wir geben der Hoffnung Raum.
Sofern es die die Corona-Situation bis dahin erlaubt, versuchen wir an dem geplanten Mittendrin-Wochenende kleinere punktuelle Veranstaltungen anzubieten.
Konkrete Planungen dazu erfolgen kurzfristig.
Wir bitten um Verständnis, halten Euch auf dem Laufenden.

Hoffnung und Mut

Stellen wir gemeinsam die
Hoffnung in den Mittelpunkt und gehen
mit Mut in das Neue Jahr 2021.

Gott will, dass 
uns das Leben 
Freude macht 

Hans- Martin Köbler

DANKE

danke_1.jpg

an Diejenigen, die in den letzten Monaten während
der Corona-Pandemie für uns da waren!
Viele von Ihnen unterstützen unseren Verein
und unseren Volksmusiktag MITTENDRIN.

Danke an Sanitäter, Polizei, Sicherheitsdienste, Krankenhauspersonal, Ärzte, Pflege- und Alteneinrichtungen, Mitarbeiter*innen unserer Versorgungsbetriebe, Straßenmeistereien, Postboten und viele, viele andere .....
Sie waren bei unseren Volksmusiktagen im Einsatz.
Sie sind auch jetzt während der Coronakrise im Einsatz und arbeiten am Limit.
DANKE, dass sie für uns und für viele, viele andere gerade jetzt in der Coronakrise da sind.

DANKE an unsere Wirte, bei denen unsere Musikanten willkommen sind.
Viele bieten einen Abhol- und Lieferservice, viele Cafes haben Ihren Kuchen- und Tortenverkauf geöffnet! Beachten Sie die Angebote und nehmen Sie diese an.
DANKE, dass sie alle auch während der Coronakrise für uns da sind.
 
DANKE an unsere Dienstleister und Handwerksbetriebe, die uns finanziell und materiell unterstützen!
Werfen Sie einen Blick auf unsere „Unterstützer-Seite“, die wir eigentlich schon geschlossen hätten, aber weiter geöffnet halten.
https://www.eichstaett-mittendrin.de/partner_sponsoren/
Unterstützen Sie die Betriebe in unserer Region. Sie freuen sich!
DANKE, dass sie alle auch während der Coronakrise für uns da sind.
 

MITTENDRIN aus unserer Mitte gerissen

Robert verstarb plötzlich und völlig unerwartet am 28. März 2020

Worte, die unsere Trauer zum Ausdruck bringen, finden wir nicht.
Worte des Trostes verhallen lautlos.

Wir sagen leise Servus Robert und Danke für Alles!
Bleib in unserer Mitte!
 
Unsere tief empfundene Anteilnahme gilt ganz besonders seinen beiden Kindern Katharina und Simon, aber auch seinen Eltern und Geschwistern.
Robert schließen wir ein in ein stilles Gebet, bewahren sein Andenken in unseren Herzen und spielen weiter, so wie er das gewollt hätte.
 
Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter!
William Shakespeare

Impressum Datenschutz Kontakt