Achtung: Anmeldeschluss für Musikanten 15. Juni 2019

Der Volksmusiktag Mittendrin geht in die nächste Runde: Vom 19. bis 21. Juli findet das Großereignis zum fünften Mal in Eichstätt statt.

Vom 19. bis 21. Juli 2019 findet in Eichstätt der Volksmusiktag MITTENDRIN statt, der im Rahmen der bayerischen Kultur- und Jugendkulturtage 2011 seinen Anfang nahm und mittlerweile im Zweijahresrhythmus etabliert ist. Nach 2013, 2015 und 2017 findet nunmehr die fünfte Auflage und damit ein kleines Jubiläum statt, zu dem wieder zahlreiche Musikanten und Musikantinnen erwartet werden, die ein buntes Volksmusikprogramm auf den Plätzen, in den Straßen und in zahlreichen Gaststätten in der Eichstätter Innenstadt gestalten.

Angeschlossen sind wie in den Vorjahren die Willibalds-Dult und das Fischerfest sowie der „Mittendrin-Markt“, der für Handwerk, Kunst, Musik und Tracht in und vor der ehemaligen Johanneskirche auf dem Domplatz seine Pforten öffnet.

Zum Mitsingen fordert das Volksmusikarchiv Oberbayern auf. „Singen, Tanzen, Musizieren in der Oberpfalz“ heißt es am Stand der Oberpfälzer Volksmusikfreunde. Der Verein für Volksmusik und Volkslied ist ebenfalls wieder mit einem breiten Mitmachangebot am Start, ebenso wie die Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben und das Oberösterreichische Volksliedwerk. Freunde des Volkstanzes dürfen sich auf Tanzmeisterin Katharina Mayer und ein Angebot aus ihrer Tanzwerkstatt sowie Steffi Zachmeier mit Einblicken in fränkische Volkstänze und Tanztraditionen freuen. Die entsprechenden Vereinbarungen dazu werden zurzeit getroffen und ausgearbeitet.

Ein Alleinstellungsmerkmal für den Volksmusiktag MITTENDRIN stellt die Bühne für die „Jungen Wilden“ dar, die auf dem Pater-Philipp-Jeningen-Platz für Schulen, Jugendkapellen, Musikschulen, Bläserklassen eine Plattform bietet, und damit besonders das junge Publikum anspricht.

Angeschlossen ist zudem ein Kinder- und Jugendprogramm, das in den kommenden Wochen einen besonderen Platz im Planungskonzept einnimmt und bereits jetzt mit einem Kinderkino, einer Autorenlesung mit Hans-Peter Schneider und dem Theater am Schnürl mit der Puppentheatergruppe um Gabi Riethdorf erste Programmpunkte nennen kann.

Ein vielversprechendes Workshop-Angebot, das ebenfalls in den kommenden Wochen Gestalt annehmen wird, rundet das Rahmenprogramm des Volksmusiktages ab.

Mit dem Auftaktkonzert am 19. Juli 2019 eröffnet die Gruppe Faltenradio im Festsaal des Alten Stadttheaters Eichstätt den Volksmusiktag. Mit einem feierlichen Turmblasen am Samstag, 20. Juli, um 12.00 Uhr beginnt das weitere Veranstaltungsprogramm des Volksmusikwochenendes. Im Anschluss daran wird das Programm auf alle Veranstaltungsorte in der Eichstätter Innenstadt ausgeweitet. Am Samstagabend spielt Karl Edelmann mit seinen Altbairischen Musikanten ab 20.00 Uhr auf dem Domplatz zum Volkstanz auf, während auf dem Marktplatz das Ensemble Luz Amoi mit einem Freiluftkonzert für Unterhaltung sorgt. Am Sonntagabend findet im Fischerzelt auf der Seminarwiese, wo am Samstag und Sonntag tagsüber die großen Kapellen anzutreffen sind, die Abschlussveranstaltung mit dem Bauchredner und Humoristen Jackl Aurer statt. Beendet wird der Volksmusiktag traditionell mit einem Abschlussblasen von den höchsten Punkten der Stadt.

Die Vielfalt des MITTENDRIN wird in der musikalischen Programmgestaltung deutlich. So wird nicht nur weltliche Volksmusik mit Instrumenten und Gesang vorgetragen, sondern auch geistliche Musik zu hören sein: Zum Volksmusiktag werden alle Gottesdienste am Sonntagvormittag im Stadtgebiet volksmusikalisch gestaltet, bevor anschließend Volksmusikgruppen jeder Façon wieder auf allen Straßen und Plätzen der Stadt aufspielen.

Auch in diesem Jahr erfährt der Volksmusiktag mediale Aufmerksamkeit. Der Bayerische Rundfunk wird mit einem Übertragungswagen vor Ort sein und am Samstagabend von 19.00 bis 20.00 Uhr live vom Eichstätter Marktplatz senden.

Die Anmeldung für Musik- und Gesangsgruppen aus dem Bereich Volksmusik ist online möglich unter: https://www.eichstaett-mittendrin.de/anmeldung/

Impressum Datenschutz Kontakt